MUTEC – Kleinkläranlagen | Einsparkonzept

MUTEC – Kleinkläranlagen | Nachrüstsätze

MUTEC – Kleinkläranlagen | Einsparkonzept

MUTEC – Kleinkläranlagen | Antragstellung

MUTEC – Kleinkläranlagen | Fördermittel

MUTEC – Kleinkläranlagen | Betrieb und Wartung

MUTEC – Kleinkläranlagen | Presse

MUTEC – Kleinkläranlagen | Galerie

MUTEC – Kleinkläranlagen | Service

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Home


MUTEC – Kleinkläranlagen | Das SystemMUTEC – Kleinkläranlagen | PflanzenkläranlagenMUTEC – Kleinkläranlagen | SBR-KläranlageMUTEC – Kleinkläranlagen | Regenwassernutzung
Pflanzenkläranlagen Kleinkläranlagen Kläranlagen Regenwassernutzung
MUTEC – Kleinkläranlagen und Schmutzwasser Reinigungsanlagen

MUTEC hat bei der Entwicklung von Kleinkläranlagen Pionierarbeit geleistet. Seit über 10 Jahren laufen die Pflanzenkläranlagen mit Kompostierung erfolgreich in ganz Deutschland.

Nun kann MUTEC dieses patentierte System auch in Kombination mit SBR-Technik anbieten (Patent international geschützt. Lizenzvergabe für SBR-Anlagen).



Die Kleinkläranlage mit SBR-Technik

MONOfluido SKS MONOfluido Fluido

MONOfluido SKS

SKS = Schlamm-Kompostierungs-System (identisch mit dem patentierten Dickstoffspeicher unserer Pflanzenkläranlagen

Das zahlt sich aus:

  • Zuverlässige SBR-Technik
    Das schwimmende SBR-Klärsystem FLUIDO ist einfach und flexibel in der Handhabung. Es erfüllt die Anforderungen der Reinigungsklasse D (Denitrifikation).
  • Kompost statt Klärschlamm
    Statt 450 l Klärschlamm pro Einwohner und Jahr, fallen nur 20 l Kompost an. Der hygienisch unbedenkliche Kompost kann, mit behördlicher Genehmigung, auf dem Grundstück wiederverwertet werden.
  • Kosten sparen
    Bis zu 200,00 € Abfuhrkosten pro Jahr (Beispiel 8 EW-Anlage) bleiben dem Betreiber derzeit erspart – von zukünftigen Kostensteigerungen wird er unabhängig.
  • Keine Schlammabfuhr
    Kein Stress mit der Organisation der Grubenabfuhr, keine Geruchsbelästigung.
  • Kompakte Bauweise
    Durch die Frachtreduzierung des SKS-Verfahrens wird die Anschlusskapazität von Klärbehältern um bis zu 50% erhöht. Ist die bestehende Anlage zu klein, kann die Kapazität mit dem SKS-System einfach erhöht werden.
  • Keine Geruchsbelästigung
    Durch das Verfahrens des SKS wird die Entstehung von Faulgasen verhindert. Der Behälter selbst hat einen Bioluftfilter als Geruchsschutz (Vollemissionsschutz).
  • Betriebsstabilität
    Die herkömmliche Schlammabfuhr stellt einen Eingriff in die Biologie einer Kleinkläranlage dar, der die Reinigungsleistung beeinträchtigt. Durch das SKS-System lässt sich die Anlage stabiler betreiben.

Funktionsweise des Schlamm-Kompostierungs-Systems

MONOfluido SKS ist eine SBR-Kleinkläranlage, bei der der Schlammspeicher durch einen Separator (1) und einen Thermokomposter (7) zur Kompostierung der Feststoffe ersetzt ist (z.Zt. im DIBt-Zulassungsverfahren). Alle anfallenden Feststoffe werden dort entwässert und kompostiert.

Bereits in der Vorklärung (2) setzen sich die Feststoffe im Pumpensumpf (3) ab und werden einmal pro Tag von der Feststoffpumpe (4) in den Separator (1) gepumpt.

Durch das eingebaute Lochblechsieb und dem umgebenden Natursubstrat (Holzhäcksel) wird das Wasser abgeschieden und fließt zurück in die Vorklärung. Von hier wird das Abwasser dem SBR- Klärzyklus in der 2. Kammer (5) zugeführt.

Durch den natürlichen Rotteprozess wird das Volumen des Fäkalschlammes bereits im Dickstoffspeicher erheblich reduziert. Der eingebaute Bio-Luftfilter (6) verhindert Geruchsbelästigungen.

Nur einmal pro Jahr muss der so entstandene Rohkompost vom Wartungsdienst entnommen und zur Nachkompostierung (inkl. Hitzehygienisierung) in den Thermokomposter (7) überführt werden. Er wird mit Natursubstrat (Holzhäcksel) vermischt in einem Kompostsack aus Spezialvlies eingebracht.

Nach ca. 5 Jahren kann er im Rahmen der Wartung als hygienisch unbedenklicher, wohlriechender Fertigkompost entnommen und mit entsprechender Genehmigung auf den Kulturflächen des Betreibergrundstückes ausgebracht werden.

Damit werden Reststoffe sinnvoll verwertet und Stoffkreisläufe geschlossen.




MUTEC Markgraf GmbH, wir bieten Ihnen:
Abwasserentsorgung, Kläranlagen, Biokläranlagen, Pflanzenkläranlagen, Kleinkläranlagen, kostengünstige und vollbiologische Behandlung von Schmutzwasser, niedrige Abwassergebühren und Abwasserkosten, Vollbiologisch, Kompost, Kompostierung, Vollbiologische Abwasserbehandlung, SBR-Kläranlagen, SBR-Anlagen, Nachrüsten, Nachrüstsätze, Nachrüstsatz, Umweltfreundliche Abwasserreinigung für Ihr Ferienhaus, Einfamilienhaus oder Wochenendhaus, Biologische Hauskläranlagen, Dezentrales Verwerten, Dezentrale Verwertung, nach DIN 4162, Regenwasser, Regenwassernutzung, Brauchwasser, Brauchwassernutzung

Finanzierung  |  Fördermittel  |  Antragstellung  |  Betrieb & Wartung  |  Pressespiegel  |  Bildergalerie  |  Kontakt  |  Behörden  |  Planungsbüros  |  Jobs  |  Impressum

©
2005 by MUTEC Markgraf GmbH | Webdesign scaramedia.
Kontakt Rückrufservice