MUTEC – Kleinkläranlagen | Einsparkonzept

MUTEC – Kleinkläranlagen | Nachrüstsätze

MUTEC – Kleinkläranlagen | Einsparkonzept

MUTEC – Kleinkläranlagen | Antragstellung

MUTEC – Kleinkläranlagen | Fördermittel

MUTEC – Kleinkläranlagen | Betrieb und Wartung

MUTEC – Kleinkläranlagen | Presse

MUTEC – Kleinkläranlagen | Galerie

MUTEC – Kleinkläranlagen | Service

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Impressum

MUTEC – Kleinkläranlagen | Home


MUTEC – Kleinkläranlagen | Das SystemMUTEC – Kleinkläranlagen | PflanzenkläranlagenMUTEC – Kleinkläranlagen | SBR-KläranlageMUTEC – Kleinkläranlagen | Regenwassernutzung
Pflanzenkläranlagen Kleinkläranlagen Kläranlagen Regenwassernutzung
MUTEC – Kleinkläranlagen und Schmutzwasser Reinigungsanlagen
 

Allgemeine Übersicht „Kläranlagensysteme Vor- und Nachteile“

Hier finden Sie eine allgemeine Übersicht zu den verschiedenen Kläranlagensystemen sowie deren Vor- und Nachteile.
Bei diesen Kläranlagensystemen handelt es sich um vollbiologische Kleinkläranlagen, d.h. das neben der Vorklärung eine biologische Reinigungsstufe installiert wird.

 

Festbett-
Verfahren

SBR-Verfahren

Tropfkörper-
Anlagen

Pflanzen-
kläranlagen

Membranfiltration

MUTEC-
Pflanzenkläranlagen

Nachrüstung einer vorh. DKG möglich?

sofern der bauliche Zustand der Grube dies zulässt (event. Dichtheitsprüfung erforderlich);
erforderliches Volumen und Einstiegsöffnung beachten; event. zusätzlicher Schacht erforderlich

Platzbedarf

ca. 9 m²
(ein Behälter)

ca. 9 m²
(ein Behälter)

ca. 9 – 18 m²
(ein oder zwei Behälter)

Beet:
4 bzw. 5 m² je EW
Vorklärung,
Pumpschacht und Kontrollschacht:
ca. 6 m²

ca. 9 m²
(ein Behälter)

Beet:
4 m³ je EW
Vorklärung (500 l),
Pumpschacht und Kontrollschacht:
ca. 4 m²

Nachteile

hoher Wartungsaufwand;
hoher Stromverbrauch

anfällig bei Zulaufschwan-
kungen, hoher Stromverbrauch, wartungsintensiv

keine Steuerung der Reinigungsleistung möglich,
selten DiBt-
Zulassung

sehr hoher Platzbedarf;
hoher Aufwand beim Einbau,
keine Steuerung der Reinigungsleistung möglich,

hoher Wartungs-aufwand; störanfällig;
hoher Stromverbrauch

hoher Platzbedarf;
hoher Aufwand beim Einbau,

Vorteile

bewährte Technologie, sicher im Unterlastbetrieb; verschleißarm

bewährte Technologie; platzsparend;
günstig im Einkauf

betriebssicher; geringer Stromverbrauch

weniger störanfällig, da wenig Technik;
geringer Strombedarf;
hohe Reinigungsleistung; sicher bei Unter- und Überlastbetrieb

sehr hohe Reinigungsleistung

Kaum störanfällig,
geringer Strombedarf;
hohe Reinigungsleistung;
sicher bei Unter- und Überlastbetrieb,
hohe Lebensdauer, Brauchwasserqualität, keine Klärschlammkosten


 


©
2005 by MUTEC Markgraf GmbH | Webdesign scaramedia.
 
Kontakt Rückrufservice